Search

A Message to Lightworkers – July 15, 2022 (with German translation)

Updated: Jul 17

This week’s guidance from the Ascended Masters, Galactics, Earth Elements, Fae Elders, Angelic legions, Archangels, and other Divine Beings known as the Collective:


Greetings, dear ones! We are very pleased to have this moment to speak with you again today.


Today our writer has a question, and in answering, as always we extend a flow of Light-filled energies to each of you, to assist you in this area and on your life path as a whole:

COR: My friends, what is in these Light-encoded energies coming in now, that is affecting relationships in such a powerful way?


From what I have experienced and have heard from many others, our connections to loved ones and even to complete strangers seem to be clearer now—more room for clear communication and positive intention. Yet also more complexity at times. So many are either leaving a long-term relationship such as a marriage or an old friendship, or rewriting the structure of their relationships, because they are realizing what no longer works for them, or never did. They are requiring relationships where they are valued and respected on a much higher level, for one. And we are seeing who the other person really is—lies and coverups don’t seem to be working for anyone anymore as they once might have.


This makes things a bit rockier at times, because it means we also cannot fool ourselves about which connections and ways of relating are good for us and which are not. I don't think we're all just imagining this colossal shift!


THE COLLECTIVE: It most assuredly is not your imagination!


You are aware that you yourselves as individuals have been undergoing many drastic changes, as these energies, which some refer to as “these exhausting energies,” flow in.


In the new atmosphere created by this Light, you are beginning to remember who you are.


This is a different self than the one who was for so long given to the survival tactics and false selves created over many lifetimes, in order to deal with shocks and trauma of lower dimensional Earth life.


Now the trauma comes to the surface to be healed, and this means a number of things, as far as relationships are concerned.


Note that your relationships with others shift powerfully every time you come to view yourself in a higher way.


Suddenly you are able to release much that you once chided yourself for. You begin to release the need for self-criticisms, and second-guessing what your intuition (higher mind) is telling you.


You begin to release feelings of smallness, among other constrictions of your life energy that never felt right to you, yet seemed inevitable after hard experiences pushed you to step back from your true power.


One might say, all of third dimensional living has pushed humanity back from its true power to co-Create with this Universe, and to realize ability to keep your energies clear of other, denser influences. Yet now, all of this is changing.



And so, you naturally wish to celebrate these steps forward in how you view yourself, and in your desire to view others on a higher level as well.


Yet many days, the old pain, the old pitfalls, seem to stand in the way, as if you had happily set out on a new and broader path to impressive heights, yet kept meeting the same opposing forces along the way.


These may feel like lions that roar at you to stand back from taking up so much room in your own life—claiming your own creativity and making your own choices out of Joy, not fear.


Or they feel like the scolding voices of parents, teachers, and other authorities of your childhood, including the religions that told you God is good and humanity is bad, or God is great and humanity is weak.


Most assuredly, this suited the old roles of master and slave, such as you have been pushed into for millennia, due to how the planet was run.


Yet they do not suit the increasingly aware and emboldened co-Creator you are becoming.


And more and more now, you will seek ways to prove the old system wrong. You will seek to inwardly release (with or without the help of energy workers) the old constrictions and complex etheric connections that have clouded your view of life, and affected you even on a soul level.


This is a serious and multifaceted issue, and we will not attempt to cover it completely in this one short Message.


Yet we will say that all of you are restructuring your connections to others because as the energetic atmosphere of Earth life rises to higher frequencies, you will increasingly desire to do so.


These changes are inevitable now, no matter whether a person prefers such or not, and this has "rattled the chains" of quite a few in your former power structures.

The wave of Light moving through this Universe is requiring powerful shift and upward movement in all life forms, all forms of consciousness. Therefore all that does not live in transparency, in openness, in mutual respect, in equality, in a spirit of Abundance and positive self-expression—all of that will be going away, and much of it has already.


You may be looking around now and asking, “Then how is it that we still see so much deception in our media, in government, in our economies, and in most other social and political constructs? Have things only shifted between individuals?”


And we would say, you collectively chose, as a human race, to first begin creating the New Earth not with the outer structures, but with the inner ones.


You accepted as a collective consciousness that shifts and revelations coming forward now in many areas of public life would be occurring because you have been busy remaking your individual lives.


What naturally follows from that, is that the outer structures of your nations and communities would be pushed to conform to the new transparency that you have accepted as your collective reality. This was a decision to require mutual respect amongst persons and nations, as well as toward your planet’s environment.


While it is so that NESARA is not yet publicly announced, it is also so that all inroads have been laid for that announcement.


And that every step forward that you make in healing your own inner spirit and heart-mind paves the way ever more fully for NESARA and the New Earth you have envisioned.




It would make no sense to speak of countries learning to agree with one another and live in Peace, ceasing all war and other conflict, if individual romances, friendships, and families had not learned to do so, or at least to greatly desire such.


And so, much upheaval, yes—and yet, amidst these powerful energies, much healing as well.


You would not think to heal nor even acknowledge (or realize) the very great depths of pain and shock that are crying out to be healed now in your individual psyches, if those areas of trauma were not revealing themselves so plainly now.

And so, a two-pronged approach, one might say, was adopted by humanity before the current generations came to be born:


Firstly, to face one’s own individual need to heal their very wounded human spirit and heart-mind. And secondly, to allow each layer of healing to then reach outward—to reconstruct all forms of how human beings relate to one another.


Sometimes that will result in realizing that someone was in your life for a while to point out, with their words and actions, what you needed to heal, as hard as that can be at times.


At other times, that means realizing you have not fully honored someone you have been close to.


That you have been critical of their value system or personality traits, without realizing that these are the very things you have long criticized within yourself.


And at other times, you will realize that the lack of warmth, respect, and appreciation (or commonality) coming from another indicates that you need to release them from your life, with as much calm respect as possible, as you face, without self-blame, whatever within you created or allowed this connection.




Yet beyond all this—are you being kind, dear ones, not only to loved ones but to yourselves, as you travel a path that is yet still being created?


Allow the journey with all its shifts and changes, and its strange newness, without feeling that you or others have failed.


As you place one foot before the other, the path appears.


It has not existed before, this Ascension way, yet here you are! Bravely taking on all that you would have thought impossible in nearly every incarnation you have undertaken till now.


Yet behold, a New Day dawns, and you stand at the horizon, gazing out. Accepting that you and your fellow Light Warriors have come through the darkest, longest night, to see more clearly than you ever have while in human form.

And so it is! We welcome you to this new moment, with Love and encouragement for all you journey through now.


The Love you create now is the highest you have ever known while in a human body. And as always, friends, you are never alone.




Copyright 2022, Caroline Oceana Ryan

If you repost, please maintain the integrity of this information by reprinting it in full and exactly as you find it here, and including the link to the original post, at https://www.ascensiontimes.com/post/a-message-to-lightworkers-july-15-2022.

Thank you.





Eine Botschaft an die Lichtarbeiter – 15. Juli 2022

Die Führung dieser Woche von den Aufgestiegenen Meistern, den Galaktikern, den Erdelementen, den Feenältesten, den Engelslegionen, den Erzengeln und von anderen Göttlichen Wesenheiten, die als das Kollektiv bekannt sind:

Seid gegrüßt, ihr Lieben! Wir freuen uns sehr, dass wir heute zu euch sprechen können. Heute hat unsere Schreiberin eine Frage, und bei der Beantwortung dehnen wir, wie immer, einen Strom lichtvoller Energien auf jeden von euch aus, um euch in diesem Bereich und auf eurem Lebensweg insgesamt zu unterstützen:

COR: Meine Freunde, was steckt in diesen lichtkodierten Energien, die jetzt eintreffen und die Beziehungen auf so kraftvolle Weise beeinflussen?

Nach dem, was ich erlebt habe und was ich von vielen anderen gehört habe, scheinen unsere Verbindungen zu geliebten Menschen und sogar zu völlig Fremden jetzt klarer zu sein – mehr Raum für klare Kommunikation und positive Absichten.


Doch manchmal sind sie auch komplexer. So viele Menschen verlassen entweder eine langfristige Beziehung wie eine Ehe oder eine alte Freundschaft oder schreiben die Struktur ihrer Beziehungen neu, weil sie erkennen, dass das, was für sie nicht mehr funktioniert oder nie funktioniert hat, für sie nicht mehr passt.


Sie verlangen nach Beziehungen, in denen sie zum Beispiel auf einer viel höheren Ebene geschätzt und respektiert werden. Und wir sehen, wer die andere Person wirklich ist – Lügen und Vertuschungen scheinen für niemanden mehr so zu funktionieren wie früher.

Das macht die Dinge manchmal etwas schwieriger, denn es bedeutet auch, dass wir uns keine Illusionen darüber machen können, welche Verbindungen und Beziehungsformen gut für uns sind und welche nicht. Ich glaube nicht, dass wir uns alle diese kolossale Veränderung nur einbilden!

DAS KOLLEKTIV: Es ist ganz gewiss nicht eure Einbildung!

Ihr seid euch bewusst, dass ihr selbst als Individuen viele drastische Veränderungen durchgemacht habt, da diese Energien, die manche als „diese anstrengenden Energien“ bezeichnen, einströmen.

In der neuen Atmosphäre, die durch dieses LICHT geschaffen wird, beginnt ihr euch zu erinnern, wer ihr seid.

Es ist ein anderes Selbst als dasjenige, das so lange den Überlebenstaktiken und falschen Selbsten verfallen war, die über viele Lebenszeiten hinweg geschaffen worden waren, um mit den Schocks und Traumata des niederdimensionalen Erdenlebens fertig zu werden.

Jetzt kommt das Trauma an die Oberfläche, um geheilt zu werden, und das bedeutet eine Reihe von Dingen, was die Beziehungen betrifft.

Beachtet, dass sich eure Beziehungen zu anderen immer dann kraftvoll verändern, wenn ihr euch selbst auf eine höhere Art und Weise betrachtet.


Plötzlich bist du in der Lage, vieles loszulassen, wofür du dich früher gescholten hast. Du beginnst, das Bedürfnis nach Selbstkritik loszulassen und das, was deine Intuition (dein höherer Verstand) dir sagt, in Frage zu stellen.


Du fängst an, Gefühle von Bedeutungslosigkeit loszulassen, neben anderen Einengungen deiner Lebensenergie, die sich für dich nie richtig angefühlt haben, die aber unvermeidlich schienen, nachdem harte Erfahrungen dich von deiner wahren Macht zurückgedrängt hatten.


Man könnte sagen, dass das gesamte drittdimensionale Leben die Menschheit von ihrer wahren Macht, mit diesem Universum zu ko-kreieren, zurückgedrängt hat, und von der Fähigkeit, eure Energien von anderen, dichteren Einflüssen frei zu halten. Doch jetzt ändert sich all dies.


Und so möchtest du natürlich diese Fortschritte in deinem Selbstverständnis und in deinem Wunsch, auch andere auf einer höheren Ebene zu sehen, feiern.

Doch an vielen Tagen scheinen der alte Schmerz und die alten Fallstricke im Weg zu stehen, so als hättest du dich freudig auf einen neuen und breiteren Weg zu beeindruckenden Höhen begeben, wärst aber unterwegs immer wieder auf die gleichen gegnerischen Kräfte gestoßen.

Diese können sich wie Löwen anfühlen, die dich anbrüllen, damit du dich zurückhältst und nicht so viel Raum in deinem Leben einnimmst – in dem du deine eigene Kreativität einforderst und deine eigenen Entscheidungen aus Freude und nicht aus Angst triffst.

Oder sie fühlen sich an wie die schimpfenden Stimmen von Eltern, Lehrern und anderen Autoritäten aus deiner Kindheit, einschließlich der Religionen, die dir sagten, Gott sei gut und die Menschheit sei schlecht, oder Gott sei groß und die Menschheit sei schwach


Mit Sicherheit entsprach dies den alten Rollen von Herr und Sklave, in die man euch seit Jahrtausenden aufgrund der Art und Weise, wie der Planet geführt wurde, gedrängt hat.


Doch sie passen nicht zu dem zunehmend bewussten und ermutigten Mitschöpfer, zu dem du wirst.


Und mehr und mehr werdet ihr nun nach Wegen suchen, das alte System zu widerlegen. Ihr werdet versuchen, innerlich (mit oder ohne die Hilfe von Energiearbeitern) die alten Verengungen und komplexen ätherischen Verbindungen zu lösen, die eure Sicht auf das Leben getrübt und euch sogar auf der Seelenebene beeinflusst haben.


Dies ist ein ernstes und vielschichtiges Thema, und wir werden nicht versuchen, es in dieser einen kurzen Botschaft vollständig zu behandeln.


Wir werden jedoch sagen, dass ihr alle eure Verbindungen zu anderen umstrukturiert, denn wenn die energetische Atmosphäre des irdischen Lebens zu höheren Frequenzen emporsteigt, werdet ihr zunehmend den Wunsch haben, dies zu tun.


Diese Veränderungen sind jetzt unvermeidlich, ganz gleich, ob eine Person dies vorzieht oder nicht, und das hat bei einigen in euren früheren Machtstrukturen „an den Ketten gerüttelt“.


Die Welle des Lichts, die sich durch dieses Universum bewegt, erfordert eine kraftvolle Verschiebung und

Aufwärtsbewegung in allen Lebensformen, in allen Formen des Bewusstseins.


Deshalb wird alles, was nicht in Transparenz, in Offenheit, in gegenseitigem Respekt, in Gleichheit, in einem Geist der Fülle und des positiven Selbstausdrucks lebt – all das wird verschwinden, und vieles davon ist bereits verschwunden.


Vielleicht schaust du dich jetzt um und fragst: „Wie kommt es dann, dass wir immer noch so viel Täuschung in unseren Medien, in der Regierung, in unserer Wirtschaft und in den meisten anderen sozialen und politischen Konstrukten sehen? Haben sich die Dinge nur zwischen Individuen verschoben?“


Und wir würden sagen, dass ihr euch als Menschheit kollektiv dafür entschieden habt, die Neue Erde nicht zuerst mit den äußeren Strukturen zu erschaffen, sondern mit den inneren.


Ihr habt als kollektives Bewusstsein akzeptiert, dass es in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Veränderungen und Enthüllungen kommen wird, weil ihr damit beschäftigt wart, euer individuelles Leben neu zu gestalten.


Daraus folgt natürlich, dass die äußeren Strukturen eurer Nationen und Gemeinschaften dazu gedrängt werden, sich an die neue Transparenz anzupassen, die ihr als eure kollektive Realität akzeptiert habt. Dies war eine Entscheidung, die gegenseitigen Respekt zwischen Personen und Nationen sowie gegenüber der Umwelt eures Planeten erforderte.


Es ist zwar so, dass NESARA noch nicht öffentlich angekündigt wurde, aber es ist auch so, dass alle Weichen für diese Ankündigung gestellt sind.


Und dass jeder Schritt, den ihr bei der Heilung eures eigenen inneren Geistes und eures Herzensgeistes macht, den Weg für NESARA und die Neue Erde, die ihr euch vorgestellt habt, immer weiter ebnet.


Es hätte keinen Sinn, von Ländern zu sprechen, die lernen, sich zu einigen und in Frieden zu leben und alle Kriege und sonstigen Konflikte zu beenden, wenn nicht auch einzelne Liebesbeziehungen, Freundschaften und Familien gelernt hätten, dies zu tun, oder es zumindest sehr wünschten.

Und so gibt es viel Aufruhr, ja – und doch, inmitten dieser mächtigen Energien, auch viel Heilung.

Ihr würdet nicht auf die Idee kommen, zu heilen, und ihr würdet nicht einmal anerkennen (oder erkennen), wie tief der Schmerz und der Schock sind, die jetzt in eurer individuellen Psyche danach schreien, geheilt zu werden, wenn diese Bereiche des Traumas jetzt nicht so deutlich zutage treten würden.

Man könnte sagen, dass die Menschheit einen zweigleisigen Ansatz gewählt hat, bevor die heutigen Generationen geboren wurden:

Erstens, sich dem eigenen individuellen Bedürfnis zu stellen, den verwundeten menschlichen Geist und das verwundete Herz zu heilen. Und zweitens, jeder Ebene der Heilung zu erlauben, nach außen zu wirken, um alle Formen der Beziehung der Menschen zueinander wiederherzustellen.


Manchmal führt das zu der Erkenntnis, dass jemand eine Zeit lang in deinem Leben war, um dich mit seinen Worten und Taten darauf hinzuweisen, was du zur Heilung brauchst, so schwer das auch manchmal sein kann.


Zu anderen Zeiten bedeutet das, dass du feststellst, dass du jemanden, dem du nahe warst, nicht vollständig geehrt hast.


Dass du ihr Wertesystem oder ihre Persönlichkeitsmerkmale kritisiert hast, ohne zu erkennen, dass es sich dabei um genau die Dinge handelt, die du schon lange in dir selbst kritisiert hast.


Und zu anderen Zeiten wirst du erkennen, dass der Mangel an Wärme, Respekt und Wertschätzung (oder Gemeinsamkeit), der von einer anderen Person ausgeht, darauf hinweist, dass du sie aus deinem Leben entlassen musst, und zwar mit so viel ruhigem Respekt wie möglich, während du dich ohne Selbstvorwürfe dem stellst, was auch immer in dir diese Verbindung geschaffen oder zugelassen hat.


och darüber hinaus – seid ihr freundlich, ihr Lieben, nicht nur zu euren Lieben, sondern auch zu euch selbst, während ihr einen Weg beschreitet, der noch im Entstehen begriffen ist?

Lasst die Reise mit all ihren Verschiebungen und Veränderungen und ihrer seltsamen Neuheit zu, ohne das Gefühl, dass ihr oder andere versagt haben.

Während ihr einen Fuß vor den anderen setzt, erscheint der Weg.

Es hat ihn vorher nicht gegeben, diesen Aufstiegsweg, und doch seid ihr hier! Mutig nehmt ihr alles auf euch, was ihr in fast jeder Inkarnation, die ihr bisher unternommen habt, für unmöglich gehalten hättet. Doch seht, ein neuer Tag bricht an, und ihr steht am Horizont und blickt hinaus.

Akzeptiert, dass ihr und eure Mitstreiter des Lichts durch die dunkelste und längste Nacht gekommen seid, um klarer zu sehen, als ihr es jemals in menschlicher Gestalt getan habt.

Und so ist es! Wir heißen euch in diesem neuen Moment willkommen, mit Liebe und Ermutigung für alles, was ihr jetzt durchmacht.

Die Liebe, die ihr jetzt erschafft, ist die höchste, die ihr jemals in einem menschlichen Körper erfahren habt. Und wie immer, Freunde, seid ihr niemals allein.



Copyright 2022, Caroline Oceana Ryan Wenn du diese Informationen weitergibst, bewahre bitte die Integrität dieser Informationen, indem du sie vollständig und genau so wiedergibst, wie du sie hier findest, und den Link zum Originalbeitrag angibst, und zwar unter https://www.ascensiontimes.com/post/a-message-to-lightworkers-july-15-2022.

Übersetzung ins Deutsche: Emmy.X


Thank you.


1,007 views0 comments