top of page
Search

A Message to Light Bringers - December 23, 2022 (with German translation)

Updated: Dec 28, 2022

This week’s guidance from the Ascended Masters, Galactics, Earth Elements, Fae Elders, Angelic legions, Archangels, and other Divine Beings known as the Collective:

[This week's MTL is the message = the Collective offered on the December 13, 2022 Ashtar Legacy Call. To listen to the audio recording, go here.]


Greetings, dear ones! We are very pleased to have this time to speak with you again. And we welcome as well, all of the Forces of Light, all of the Nature elements, all of the aspects of the Nature spirits, which support Life, and that only ask that we support Life by supporting Nature. And we see all of you reaching out to Nature at this time with amazing, beautiful Love, and beautiful support and Compassion!



And the reason for that, is that in your sleep states, and even as you go about your day, you are learning the energetic language of Nature, of Gaia. You are learning what She has to say to each person and what She says to all of her elements, all of her children: the air, the water, fire, the ethers—everything. Everything that flows, everything that grows upon her, has its own energetic form of communication. And chiefly, it connects with the Light. Even if, one might say, it’s in a place which is dark, such as a cave, or under the ground—still, it’s that life that is there, that beautiful higher energy that is there, that is naturally Gaia’s, and which she is drawing in from the Sun, and drawing in from those extraterrestrials and interdimensionals who are flowing beautiful healing energies to Her—all of that! None of that beauty could exist fully, in such a healthy and balanced way, were it not in touch with higher Light, and speaking that language. Now, something interesting, is that most of the languages of the Native peoples are similar to Sanskrit—they resonate so beautifully! They have to do with the energy of the meaning of what is being spoken. And they are very nearly a form of telepathic communication, because of that.


Sing the Water Song: “Granddaughter, the water can hear you. The water has memory . . .”

Now, this beautiful Algonquin Water Song—it’s meant to be sung, as requested [by the songwriters] by every woman in the world ,to sing this song at least once in her life, singing it to the four directions: to North, to South, to East, to West.

Phonetically, the lyrics are: “Nee bee wah bow En die en Aah key mis kquee Nee bee wah bow Hey ya hey ya hey ya hey Hey ya hey ya hey ya ho”

Now, this is a form of honoring water. Honoring every molecule of it. The beauty of it, as you see it flowing by in the stream or in the ocean or lake or river, or falling from the sky. Yes, the beauty of it and the importance of it. Because without water, the planet would really not survive very long, nor would you yourselves as human Beings. And those among us who have been human know you are 70 percent water, and you cannot do without moisture in the air, and moisture in your body.

So singing this song is an affirmation of your lives, as well as an affirmation of the planet’s life.


And you may be thinking, “Well, why go on about water now, when there is so much happening in the world that is so difficult?” And we’re going to call in your higher selves, and we’re going to listen for a moment to what they are saying. But just in response to that unspoken question, which is entirely fair, we are going to say that water can teach you so much about life! It flows so perfectly, unless it’s stopped up. Unless it’s held stagnant. Which is a kind of death for water, because there is nothing positive about stagnant energy.


And particularly water, with its love of flow and its love of self-expression. Particularly water needs to flow, and needs to move forward. It needs to be protected and loved, and kept from contamination, such as from oil pipelines or from pollution or nuclear radiation, or what have you. It needs to be honored! It is a living force on your Planet! And it has a beautifully high intelligence, and all of you sense that. All of you feel it. You love to be in the shower. You love to throw water on your face on a hot day, because it revives you! Because it reminds you that you first came from this, that you came as a beautiful Being flowing out of the Universe or flowing and evolving up out of the sea, and learning to express in energetic form.

And you’re beginning to remember that again, dear ones! You’re beginning to remember how to speak energy languages. And some will talk about Light language, and this is fine. But all of you in your sleep state now, in the etheric, are reaching out to one another and to these beautiful spirits, beautiful forms that are Nature, and called “the Elements.” You’re learning to speak to them, so that they understand that they are no longer isolated from you in your consciousness, and in the Universal consciousness. So we’re going to listen to the higher selves for a moment, so we can speak to something that is particularly hard for you at this time, or particularly important to you. As we’re doing that, we’re flowing the energies of water through you. And we’re thinking of these beautiful wise, proud, strong faces of these wonderful grandmothers, pictured in this lovely YouTube video.

[The song is] called “The Algonquin Water Song.” [Video title: "Sing the Water Song"] The Algonquin are a northern tribe in what is now northern North America. But let’s just listen, as we’re flowing this energy to you, [to learn] if there is any stuck part of your life. Anything where you feel like, “Oh, my god, I can’t seem to get past this!” or “I can’t seem to get over this illness,” or “I can’t seem to get past this stoppage in the flow of Abundance to me,” or “in the flow of my understanding of a relationship,” or whatever it is. Just sit quietly now. Sit with palms facing up, ready to receive. And we’re just going to enter the energy of flow into all of your energies.


Just be receptive. Sit back and relax, breathe slowly. . . See a stream of Light flowing through you . . . Wonderful! And we’re listening to the higher selves, dear ones . . .


[Listening] All right . . . Wonderful! What they’re saying, as we’re continuing to move that flow through all of you, is that there is a question in most people’s minds now, particularly Light Bearers who are very aware and awake, and who can see what is happening in the world. You see that the old forms of living, the old ways of, say, earning money, or the old forms of medicine or education, even transportation, food, eating—all of these old forms are changing drastically.

And some of you are feeling, “Well, this isn’t safe anymore, and I don’t want to do this! I don’t even know what food to eat! I’m afraid it’s contaminated. “And what about the water being contaminated, and the air?” And you’re also wondering, “Is the whole of life on this planet going to change in a way that I’m not ready for?"

“Is it going to change so suddenly that there won’t be time maybe, for my soul family to come in and rescue me?” Or “Maybe there won’t be quite the level of intervention from our Galactic families, our Star Nation families, as we have desired and are calling in?” Or “Will I make it? Will I be around when NESARA is finally enacted and announced?” There are also questions on everybody’s mind, who is even slightly awake and aware, and it’s even on everyone else’s, such as: “What if life changes so drastically that I can’t continue as I have, and I don’t know how to adjust?" And we’re going to flow again this beautiful Light to you, dear ones! Fast flowing that beautiful higher Light. Now it’s coming from the higher realms. And it’s flowing down through your crown chakra. It’s flowing through every single part of your life. Even that which hasn’t quite arrived yet—relationships, forms of work, or self-expressions that haven’t quite shown up in outer terms. We’re flowing that Light through every inch of your Light Body, past, present, and future. It’s all present, but we’ll call that "past-present-future." It’s as if a gentle rain is flowing onto the Earth and reaching you as well, and all these fears, all these anxieties are being dissolved by that beautiful, gentle rain. Just allow that to reach you. If you want to put yourself in a beautiful stream or sparkly river of pure Light or pure water, walk into that now. Or put yourself into that beautiful open sea. And as each wave flows through you, you're releasing anxiety. You’re releasing fear. You’re releasing the "What Ifs." You’re releasing stress. Any disorder that has come into your body, mind, or spirit over the past year or two—you’re releasing it. Just open your hands and let go . . . Breathe out through the open mouth . . . And allow the healing property of this water to flow through you. It is conscious. It is alive! It understands you. All water on this planet is conscious and alive, but particularly this water, that is pure Light! It is pouring through you. And you see it carrying away bits of density and shadow. You see it carrying away maybe some old nightmares, old anxiety, old trauma. Just keep imaging that—any density, anything that’s dark and grey, if you see that it looks like a blockage. You are transparent to this water that is pure Light energy, and pure higher Love. And you know how wonderful it is to get into some water on a warm day—it feels even more refreshing than that!


These are things you don’t need, dear ones. This isn’t you. Your Angels are with you. They are directing the flow of density out of your body, out of your mind and Spirit, particularly out of the subconscious. There are things that you don’t even know about, that are there. You don’t have to know—that’s all right. That’s fine. Go ahead and just allow that flow. As you’re breathing out, as you’re relaxing, you’re releasing even more . . . Can you thank the water? Particularly in areas of drought, can you thank the water, that the essence of the water is with the land, and that the land is being fed from underneath, from inner Earth, even if it looks very dry on the surface? And can you see this beautiful flow of Light running through your entire planet, because there is much density to be released in the planet still? A lot has been released! There’s more to come yet, more to release, bless, and let go of. Wonderful! You’re healing your planet in this moment! You might want to image a gentle rain flowing onto greater Gaia. And She’s releasing the last vestiges of Her old density, the third dimensional density, and all the traps and chains, and prison sentences within, until She is utterly free. Our writer channeled for a video a month or two ago, when she was feeling a bit low, and she had to write this down, because it came in before she was channeling the video. But here the guides and Angels came in, and many of us came in as well. She was unsure about life in that moment, as so many are. We will read you what is said in that video, and it’s one of the smaller ones. And the channeling was: “This is not who you are, Lightworker—these fearful, mincing steps as you move into the new paradigm. Yes, the world has changed. Yet you yourself have prayed and commanded this forward! You move in leaps and strides. You are the true Light so many have desired, releasing the lies and misleadings of the old era. Come forward now! Pull your sword from its sheath, and see it glint in the sunlight. Stand taller than you ever have, and know your true name, and your true nature. Claim this now, powerful Light Being! All the Angelics of the higher reaches are behind you, ready to assist.” Yes, indeed! That video is simply called Stand Tall, Lightworker: Claim Your Power!

Stand Tall 🗡 Lightworker: Claim Your Power! - YouTube

And so we say also to you, dear ones, “Stand tall, Lightworker!” Because this sketchiness you feel isn’t really you. These are outside influences—the unsureness, the stress, the worry, the fear, the what-ifs—all that we mentioned—it’s not you! You come in utterly crowned with a beautiful higher Light that we cannot even begin to describe, as it’s so astounding!


This is who you are! This is who you’re meant to be! And what appears in the moment—what they call False Evidence Appearing Real—is not a representation of where your Earth is, or where you are.


In truth, every week there is more help coming in from the higher realms, and from the Cosmos, from your Universe. Some of these are Angelic Beings, and some of these are interdimensional or extradimensional beings. Some of them are higher dimensional ETs—and they’re all assisting, whether you can see them or not. Everyone is, as they say, pulling for you! No one is presenting what’s happening in the world now as potentially catastrophic or dreadful or awful, even though there are very difficult moments, we’re aware. They’re calling it a Changeover, calling it a Rebirth. They’re calling it in some ways, a regurgitation of the old density so that we can finally get rid of it! So this is a positive thing, isn’t it? Because you’re ridding yourself of a very old vibration you do not need any longer. So we’re going to look at these beautiful higher selves one last time, and ask if there’s anything else they would like to add. And then we will have a wonderful quote from a Native chief. But let’s just see what else they have for the moment . . . [listening] What they’re saying [you should do], is something that no one can do for you. They want you to stand up straighter, and they want you to walk out your door every morning, or go about your day, if you stay at home, and claim your power! Realize, “I carry the power of the higher realms with me! I carry the power of Transformation. “And I’m transmuting everything within me and everything in my world that is of a lower order. Not by working hard. Not by trying to be perfect. “Just by being here and anchoring this powerful Light pouring in.” And you’ve heard of the Diamond Light activations, and the solar flares exhausting so many. Yes, there’s a great deal going on. But just as the dear lady said [in the video], “Concentrate on the fact that I AM Light. Just concentrate on that! Claim who you are!”


Chief Arvol Looking Horse has shared that “All life is sacred. We come into life as sacred Beings.” And he pointed out that people have abused the sacredness of life, and that that affects all Creation. Now, the reverse is also true, that if one blesses the sacred life that is within oneself, and within Lady Gaia, that too affects all of Creation! And “when one is helped, all are helped,” as the Law of One says. So we’ve just been flowing Light to you, dear ones, for encouragement, for Love. That you let yourselves off the hook a bit, and just breathe, and relax into your power. It’s not something you work for. It’s something you remember, and reclaim. Most assuredly, all of you are on that path. And we give great thanks, and we send much Love! Namaste, dear ones!




Copyright Caroline Oceana Ryan 2022


If you repost, please maintain the integrity of this information by reprinting it in full and exactly as you find it here, and including the link to the original post, at https://www.ascensiontimes.com/post/a-message-to-light-bringers-december-23-2022.


Thank you.







Eine Botschaft an die Lichtarbeiter – 23. Dezember 2022

Die Führung dieser Woche von den Aufgestiegenen Meistern, den Galaktikern, den Erdelementen, den Feenältesten, den Engelslegionen, den Erzengeln und von anderen Göttlichen Wesenheiten, die als das Kollektiv bekannt sind:

[This week’s MTL is the message = the Collective offered on the December 13, 2022 Ashtar Legacy Call. To listen to the audio recording, go here.] Seid gegrüßt, ihr Lieben! Wir freuen uns sehr, dass wir wieder mit euch sprechen können. Und wir begrüßen auch alle Kräfte des Lichts, alle Elemente der Natur, alle Aspekte der Naturgeister, die das Leben unterstützen, und die nur darum bitten, dass wir das Leben unterstützen, indem wir die Natur unterstützen. Und wir sehen, wie ihr alle der Natur in dieser Zeit die Hand reicht, mit erstaunlicher, wunderschöner Liebe, wundervoller Unterstützung und Mitgefühl!


Und der Grund dafür ist, dass du in deinem Schlafzustand und sogar während du deinen Tag verbringst, die energetische Sprache der Natur, von Gaia, lernst.

Du lernst, was sie jedem Menschen zu sagen hat und was sie zu all ihren Elementen, all ihren Kindern sagt: die Luft, das Wasser, das Feuer, die Äther – alles.

Alles, was fließt, alles, was auf ihr wächst, hat seine eigene energetische Form der Kommunikation. Und vor allem verbindet es sich mit dem Licht. Selbst wenn es sich an einem dunklen Ort befindet, wie zum Beispiel in einer Höhle oder unter der Erde, so ist es doch das Leben, das dort ist, die schöne höhere Energie, die dort ist, die natürlich Gaia gehört und die sie von der Sonne anzieht und von den Außerirdischen und Interdimensionalen, die ihr schöne heilende Energien zuführen – all das!

Nichts von dieser Schönheit könnte in vollem Umfang, in so gesunder und ausgewogener Weise existieren, wenn sie nicht in Kontakt mit dem höheren Licht wäre und diese Sprache sprechen würde. Interessant ist, dass die meisten Sprachen der Ureinwohner dem Sanskrit sehr ähnlich sind – sie klingen so wunderschön! Sie haben mit der Energie der Bedeutung des Gesagten zu tun. Und deshalb sind sie fast eine Form der telepathischen Kommunikation.


Nun, dieser wunderschöne Algonquin Water Song ist dafür gedacht, von jeder Frau auf der Welt gesungen zu werden, wie sie [von den Songwritern] aufgefordert wurde, dieses Lied mindestens einmal in ihrem Leben zu singen, und zwar in die vier Himmelsrichtungen: nach Norden, nach Süden, nach Osten, nach Westen.

Phonetisch lautet der Text:

“Nee bee wah bow En die en Aah key mis kquee Nee bee wah bow

Hey ya hey ya hey ya hey Hey ya hey ya hey ya ho”

Dies ist eine Form der Ehrung des Wassers. Ehre jedes einzelne Molekül des Wassers. Die Schönheit des Wassers, wenn du es im Bach, im Ozean, im See oder im Fluss vorbeifließen siehst, oder wenn es vom Himmel fällt.

Ja, die Schönheit des Wassers und seine Bedeutung. Denn ohne Wasser würde der Planet wirklich nicht lange überleben, und auch ihr selbst als menschliche Wesen nicht. Und diejenigen unter uns, die schon einmal Menschen waren, wissen, dass ihr zu 70 Prozent aus Wasser besteht, und dass ihr ohne Feuchtigkeit in der Luft und ohne Feuchtigkeit in deinem Körper nicht auskommt.

Dieses Lied zu singen ist also eine Bestätigung des eigenen Lebens und auch eine Bestätigung des Lebens des Planeten.


Und vielleicht denkst du: „Warum jetzt über das Wasser reden, wo doch so viel in der Welt passiert, das so schwierig ist? Und wir werden dein höheres Selbst anrufen und einen Moment lang zuhören, was es sagt.


Aber als Antwort auf diese unausgesprochene Frage, die durchaus berechtigt ist, sagen wir, dass Wasser euch so viel über das Leben lehren kann! Es fließt so perfekt, wenn es nicht aufgehalten wird. Es sei denn, es wird zum Stillstand gebracht. Das ist eine Art Tod für das Wasser, denn stagnierende Energie hat nichts Positives an sich. Und besonders Wasser, mit seiner Liebe zum Fließen und seiner Liebe zum Selbstausdruck. Besonders Wasser muss fließen und sich vorwärts bewegen.

Es muss geschützt und geliebt werden und vor Verunreinigungen bewahrt werden, z. B. durch Ölpipelines, Umweltverschmutzung, nukleare Strahlung usw. Es muss geehrt werden! Es ist eine lebendige Kraft auf eurem Planeten! Und es hat eine wunderschöne hohe Intelligenz, und ihr alle spürt das. Ihr alle fühlt es. Ihr liebt es, unter der Dusche zu stehen. Ihr liebt es, euch an einem heißen Tag Wasser ins Gesicht zu spritzen, weil es euch belebt! Weil es euch daran erinnert, dass ihr zuerst von hier gekommen seid, dass ihr als ein wunderschönes Wesen gekommen seid, das aus dem Universum fließt oder aus dem Meer fließt und sich entwickelt, und dass ihr gelernt habt, euch in energetischer Form auszudrücken.

Und ihr fangt an, euch wieder daran zu erinnern, ihr Lieben! Ihr fangt an, euch zu erinnern, wie man Energiesprachen spricht. Einige werden von der Lichtsprache sprechen, und das ist gut so. Aber ihr alle, die ihr jetzt im Schlafzustand seid, im Ätherischen, streckt die Hand aus nacheinander und nach diesen schönen Geistern, schönen Formen, die die Natur sind und „die Elemente“ genannt werden.

Ihr lernt, mit ihnen zu sprechen, so dass sie verstehen, dass sie in deinem Bewusstsein und im universellen Bewusstsein nicht mehr von dir isoliert sind. Wir werden also für einen Moment auf die höheren Selbste hören, damit wir über etwas sprechen können, das dir im Moment besonders schwer fällt oder das dir besonders wichtig ist. Während wir das tun, lassen wir die Energien des Wassers durch euch fließen. Und wir denken an diese schönen, weisen, stolzen, starken Gesichter dieser großartigen Großmütter, die in diesem schönen YouTube-Video zu sehen sind.

[Das Lied heißt „The Algonquin Water Song“. [Videotitel: „Sing the Water Song“] Die Algonquin sind ein nördlicher Stamm im heutigen nördlichen Nordamerika. Aber lasst uns einfach zuhören, während wir diese Energie zu euch fließen lassen, [um zu erfahren] ob es irgendeinen festgefahrenen Teil in deinem Leben gibt. Irgendetwas, bei dem du das Gefühl hast: „Oh, mein Gott, ich scheine nicht darüber hinwegzukommen“ oder „Ich scheine nicht über diese Krankheit hinwegzukommen“ oder „Ich scheine nicht über diese Blockade im Fluss der Fülle zu mir hinwegzukommen“ oder „im Fluss meines Verständnisses einer Beziehung“ oder was auch immer es ist.

Bleib jetzt einfach ruhig sitzen. Sitze mit nach oben gerichteten Handflächen, bereit zu empfangen. Und wir werden einfach die Energie des Flusses in all eure Energien einfließen lassen.

Seid einfach empfänglich. Lehnt euch zurück und entspannt euch, atmet langsam… . Sieh einen Strom von Licht durch dich fließen. . .

Wundervoll! Und wir hören auf die höheren Selbste, ihr Lieben . . .


[Sie hören zu] Also gut… Wundervoll! Was sie sagen, während wir fortfahren, diesen Fluss durch euch alle zu bewegen, ist, dass es jetzt eine Frage in den Köpfen der meisten Menschen gibt, besonders bei Lichtträgern, die sehr bewusst und wach sind und die sehen können, was in der Welt geschieht. Ihr seht, dass die alten Formen des Lebens, die alten Wege, Geld zu verdienen, oder die alten Formen der Medizin oder der Bildung, sogar des Transports, der Nahrung, des Essens – all diese alten Formen verändern sich drastisch. Und einige von euch haben das Gefühl: „Nun, das ist nicht mehr sicher, und ich will das nicht tun! Ich weiß nicht einmal, welche Lebensmittel ich essen kann! Ich habe Angst, dass es verseucht ist. „Und was ist mit dem Wasser, das verseucht ist, und der Luft?“ Und du fragst dich auch: „Wird sich das ganze Leben auf diesem Planeten auf eine Weise verändern, auf die ich nicht vorbereitet bin?“ „Wird es sich so plötzlich ändern, dass es vielleicht keine Zeit mehr für meine Seelenfamilie gibt, die mich retten kann?“ Oder: „Vielleicht werden unsere galaktischen Familien, unsere Familien der Sternennationen nicht in dem Maße eingreifen, wie wir es uns gewünscht haben und einfordern?“ Oder: „Werde ich es schaffen? Werde ich noch da sein, wenn NESARA endlich in Kraft gesetzt und verkündet wird?“

Jeder, der auch nur ein bisschen wach und aufmerksam ist, stellt sich Fragen wie diese: „Was ist, wenn sich das Leben so drastisch verändert, dass ich nicht mehr so weitermachen kann wie bisher, und ich nicht weiß, wie ich mich anpassen soll?“ Und wir werden wieder dieses schöne Licht zu euch fließen lassen, ihr Lieben! Dieses schöne höhere Licht fließt schnell. Jetzt kommt es aus den höheren Bereichen. Und es fließt nach unten durch das Kronenchakra. Es fließt durch jeden einzelnen Teil deines Lebens. Sogar in das, was noch nicht ganz angekommen ist – Beziehungen, Arbeitsformen oder Selbstdarstellungen, die sich im Äußeren noch nicht ganz gezeigt haben. Wir lassen dieses Licht durch jeden Zentimeter deines Lichtkörpers fließen, durch die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

Es ist alles gegenwärtig, aber wir nennen das „Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft“.

Es ist, als ob ein sanfter Regen auf die Erde fließt und auch dich erreicht, und all diese Ängste, all diese Befürchtungen werden durch diesen schönen, sanften Regen aufgelöst.

Lass es einfach zu, dass es dich erreicht. Wenn du dich in einen schönen Strom oder einen funkelnden Fluss aus reinem Licht oder reinem Wasser versetzen willst, dann gehe jetzt dorthin. Oder versetze dich in dieses schöne offene Meer. Und mit jeder Welle, die durch dich fließt, lässt du Angst los. Du gibst die Angst frei. Du lässt das „Was wäre wenn“ los. Du lässt den Stress los. Jede Störung, die in den letzten ein oder zwei Jahren in deinen Körper, Geist oder deine Seele eingedrungen ist – du lässt sie los. Öffne einfach deine Hände und lass los… Atme durch den offenen Mund aus…

Und lass die heilende Wirkung dieses Wassers durch dich fließen. Es ist bewusst. Es ist lebendig! Es versteht dich.

Alles Wasser auf diesem Planeten ist bewusst und lebendig, aber besonders dieses Wasser, das ist reines Licht! Es strömt durch dich hindurch. Und du siehst, wie es Teile der Dichte und des Schattens weg trägt. Du erkennst, wie es vielleicht alte Alpträume, alte Ängste, alte Traumata mit sich fort trägt. Stell dir das einfach vor – jede Dichte, alles, was dunkel und grau ist, wenn du es als Blockade ansiehst.

Du bist durchlässig für dieses Wasser, das aus reiner Lichtenergie und reiner höherer Liebe besteht.

Und du weißt, wie wundervoll es ist, an einem warmen Tag ins Wasser zu gehen – es fühlt sich sogar noch erfrischender an als so etwas!


Es gibt Dinge, die ihr nicht braucht, meine Lieben. Das bist nicht du. Die Engel sind bei euch. Sie lenken den Fluss der Dichte aus deinem Körper, aus deinem Verstand und aus deinem Spirit, besonders aus dem Unterbewusstsein. Es gibt Dinge, von denen du nicht einmal weißt, dass sie da sind. Du brauchst es nicht zu wissen – das ist in Ordnung. Das ist schon in Ordnung. Mach weiter und lass es einfach fließen. Wenn du ausatmest, wenn du dich entspannst, lässt du noch mehr los. Kannst du dich bei dem Wasser bedanken? Kannst du dem Wasser danken, dass die Essenz des Wassers mit dem Land verbunden ist und dass das Land von unten, aus dem Inneren der Erde gespeist wird, auch wenn es an der Oberfläche sehr trocken aussieht? Und kannst du diesen wundervollen Lichtstrom sehen, der durch deinen gesamten Planeten fließt, denn es gibt noch viel Dichte, die auf dem Planeten freigesetzt werden muss? Es wurde schon viel freigesetzt! Es wird noch mehr kommen, mehr zum Loslassen, Segnen und Gehenlassen. Wundervoll! Ihr heilt euren Planeten in diesem Moment! Ihr solltet euch vielleicht einen sanften Regen vorstellen, der auf die größere Gaia fließt. Und sie lässt die letzten Reste ihrer alten Dichte los, der drittdimensionalen Dichte, und alle Fallen und Ketten und Gefängnisstrafen darin, bis sie völlig frei ist. Unsere Autorin hat vor ein oder zwei Monaten für ein Video gechannelt, als sie sich etwas schlecht fühlte, und sie musste dies aufschreiben, weil es hereinkam, bevor sie das Video channelte. Aber hier meldeten sich die Geistführer und die Engel, und viele von uns meldeten sich ebenfalls. Sie war in diesem Moment unsicher über das Leben, wie so viele andere auch. Wir werden euch vorlesen, was in diesem Video gesagt wird, und es ist eines der kleineren Videos. Und das Channeling war: „Das ist nicht das, was du bist, Lichtarbeiter – diese ängstlichen, hinkenden Schritte, während du dich in das neue Paradigma bewegst. Ja, die Welt hat sich verändert. Doch du selbst hast gebetet und befohlen, dass es vorwärts geht! „Du bewegst dich in Sprüngen und Schritten. Ihr seid das wahre Licht, nach dem sich so viele gesehnt haben, und lasst die Lügen und Irreführungen der alten Ära los. Tritt jetzt vor! Zieh dein Schwert aus der Scheide und lass es im Sonnenlicht glänzen. Stehe größer als je zuvor, und erkenne deinen wahren Namen und deine wahre Natur. Beanspruche dies jetzt, mächtiges Lichtwesen! Alle Engel der höheren Ebenen stehen hinter dir und sind bereit, dir zu helfen.“ Ja, in der Tat! Dieses Video heißt einfach Stand Tall, Lightworker: Claim Your Power! Stand Tall Lightworker: Claim Your Power! – YouTube Und so sagen wir auch zu euch, ihr Lieben: “ Steht aufrecht, Lichtarbeiter!“ Denn diese Unklarheit, die ihr spürt, seid ihr nicht wirklich. Das sind äußere Einflüsse – die Unsicherheit, der Stress, die Sorge, die Angst, das Was-wäre-wenn – all das, was wir erwähnt haben – das seid nicht ihr! Du kommst herein, vollkommen gekrönt von einem wunderschönen höheren Licht, das wir nicht einmal ansatzweise beschreiben können, weil es so erstaunlich ist! Das ist es, was du bist! Das ist es, wozu du bestimmt bist! Und das, was im Moment erscheint – was man „Falsche Beweise, die real erscheinen“ nennt – ist keine Repräsentation davon, wo eure Erde ist, oder wo ihr seid. In Wahrheit kommt jede Woche mehr Hilfe aus den höheren Bereichen, aus dem Kosmos, aus eurem Universum. Einige von ihnen sind Engelwesen, und einige von ihnen sind interdimensionale oder extradimensionale Wesen. Einige von ihnen sind höherdimensionale ETs – und sie alle unterstützen euch, ob ihr sie nun sehen könnt oder nicht. Alle ziehen, wie man so schön sagt, an einem Strang für euch! Niemand stellt das, was jetzt in der Welt geschieht, als potenziell katastrophal oder furchtbar oder schrecklich dar, auch wenn es sehr schwierige Momente gibt, darüber sind wir uns im Klaren. Sie nennen es eine Umstellung, eine Wiedergeburt. Sie nennen es in gewisser Weise eine Wiederbelebung der alten Dichte, damit wir sie endlich loswerden können! Das ist also eine positive Sache, nicht wahr? Denn ihr entledigt euch einer sehr alten Schwingung, die ihr nicht mehr braucht. Wir werden uns also ein letztes Mal mit diesen wunderschönen höheren Selbsten beschäftigen und sie fragen, ob sie noch etwas hinzufügen möchten.


Und dann werden wir ein wundervolles Zitat von einem indianischen Häuptling hören. Aber lasst uns erst einmal sehen, was sie noch zu sagen haben. . . [sie hören zu] Was sie sagen [das ihr tun solltet], ist etwas, das niemand für dich tun kann. Sie wollen, dass du aufrechter stehst, und sie wollen, dass du jeden Morgen vor die Tür gehst oder deinen Tag verbringst, wenn du zu Hause bleibst, und dass du deine Macht einforderst! Erkenne: „Ich trage die Macht der höheren Reiche mit mir! Ich trage die Kraft der Transformation. „Und ich verwandle alles in mir und alles in meiner Welt, was von niederer Ordnung ist. Nicht durch harte Arbeit. Nicht indem ich versuche, perfekt zu sein. „Nur indem ich hier bin und dieses kraftvolle Licht verankere, das in mich einströmt.“

Und ihr habt von den Diamantlicht-Aktivierungen gehört und von den Sonneneruptionen, die so viele erschöpfen. Ja, es geht eine Menge vor sich. Aber wie die liebe Dame [im Video] sagte: „Konzentriert euch auf die Tatsache: ICH BIN Licht. Konzentriert euch einfach darauf! Fordere, wer du bist!“

Häuptling Arvol Looking Horse hat mitgeteilt, dass „alles Leben heilig ist. Wir kommen als heilige Wesen ins Leben.“

Und er wies darauf hin, dass die Menschen die Heiligkeit des Lebens missbraucht haben, und dass dies die gesamte Schöpfung betrifft.


Umgekehrt gilt aber auch: Wenn man das heilige Leben in sich selbst und in Lady Gaia segnet, wirkt sich das auf die gesamte Schöpfung aus!

Und „wenn einem geholfen wird, wird allen geholfen“, wie das Gesetz des Einen sagt. Deshalb haben wir euch, ihr Lieben, mit Licht durchströmt, um euch zu ermutigen, um euch zu lieben.


Dass ihr euch selbst ein wenig vom Haken lasst und einfach atmet und euch in eure Macht hinein entspannt. Es ist nicht etwas, wofür ihr arbeitet. Es ist etwas, an das ihr euch erinnert und das ihr zurückfordert.

Ganz sicher seid ihr alle auf diesem Weg. Und wir sagen großen Dank und senden viel Liebe! Namaste, ihr Lieben!

Copyright Caroline Oceana Ryan 2022

Wenn du diese Informationen weitergibst, bewahre bitte die Integrität dieser Informationen, indem du sie vollständig und genau so wiedergibst, wie du sie hier findest, und den Link zum Originalbeitrag angibst, und zwar untert https://www.ascensiontimes.com/post/a-message-to-light-bringers-december-23-2022.

Übersetzung ins Deutsche: Emmy.X

Thank you.

980 views0 comments